22.11.2018


07.11.2018


Liebe Leser,
liebe Mitglieder,

nach der überraschend hohen 4:0 Niederlage unserer 1. Mannschaft im Auswärtsspiel bei dem starken SV Hallgarten galt es am vergangenen Wochenende wieder mit voller Konzentration in das Spiel gegen den FV 08 Geisenheim zu gehen. Am Ende stand ein überzeugender 5:0 Erfolg zu Buche der mit einem Vorsprung von 7 Punkten die „Herbstmeisterschaft“ in der Kreisoberliga Rheingau-Taunus sicherte.
In der Heimtabelle belegt die SG Walluf mit einem Spiel Rückstand und 7 siegreichen Spielen den 2. Tabellenplatz hinter dem SC Wallrabenstein, der ein Heimspiel mehr ausgetragen hat.
In der Auswärtstabelle ist die SGW Tabellenführer.
Auch unsere 2. Mannschaft hat sich in dem Lokalderby gegen den FSV Oberwalluf ein 2:2 Unentschieden erkämpft. Somit stehen beide Mannschaften nach der Vorrunde als Herbstmeister fest. In der Auswärtstabelle steht das Team auf Platz 1 und im Johannisfeld wurden 14 Punkte von möglichen 18 Punkten eingefahren.
Der Dank und der Glückwusch geht an dieser Stelle an die Trainer Thorsten Barg, Co-Trainer Alexander Moos mit dem Betreuer Thomas Arnold, den Trainer unserer 2. Mannschaft Sasa Prodanovic mit unserem Co-Trainer Michael Jassner. Auch den Spielern sei Dank für die gezeigte Leistung und den jederzeit vorbildlichen Einsatz. Die Herbstmeisterschaft ist ein Zeichen sportlich erfolgreicher und kontinuierlicher Arbeit.
Wir hoffen, dass der Trend weiter anhält und die SG Walluf im Idealfall am Ende der Saison 2018/2019 eine doppelte Meisterschaft feiern kann.
Hierbei darf nicht unerwähnt bleiben, dass eine Vielzahl an Helfern den laufenden Betrieb während den Heimspielen aufrecht erhält und so für unsere Fans und die Gäste den Aufenthalt im Johannisfeld so angenehm wie möglich gestaltet.

Zu dem bevorstehenden Heimspiel begrüßen wir den TUS Hahn und die mitgereisten Fans.
Der TUS Hahn hat im Hinspiel der Vorrunde lediglich einen 1:0 Erfolg unserer Mannschaft zugelassen.
Der TUS Hahn steht aktuell auf dem vorletzten Tabellenplatz. Mit der gegen den FV 08 Geisenheim gezeigten Spielfreude sollte unsre „weiße Weste“ im Wallufer Johannisfeld erhalten bleiben.
Wir wünschen dem Spiel einen spannenden und fairen Verlauf.

Detlef Dombrowski
1. Vorsitzender


Wallufer Dauerhoch unter Trainer Barg

Klicken sie auf das bild um zu dem bericht zu gelangen.


Die Schieferwand ist wieder eröffnet. Verewigt euch, setzt ein Zeichen als Fan der SG-Walluf.

Bei Interesse Spende von 100€

Bei Bedarf erhält derjenige eine Spendenquittung.