Vereinszeitung "SG Walluf informiert"
Mittwoch, den 23. September 2015 um 11:17 Uhr
Verehrte Fußballfreunde

Am Sonntag, dem 27.09.2015 um 15:00 Uhr bestreitet die SG Walluf das fünfte Heimspiel der Saison 2015/2016 in der Gruppenliga Wiesbaden. Unser Gast und Gegner ist der

SV Zeilsheim.

Die Situation

Gegen den VfB Unterliederbach sah es zur Pause noch nicht nach einem klaren Erfolg unserer Mannschaft aus, vielmehr hatten die Gäste mit einem Freistoß an die Latte die größte Chance der ersten Halbzeit. Christopher Jurka erzielte in der 62. Spielminute nach schöner Drehung den Führungstreffer. Mit einem Schuss von der Strafraumgrenze erhöhte Marius Dillmann auf  2:0. Zehn Minuten vor Schluss gelang dann Markus Hierath das 3:0. Mit seinem zweiten Treffer stellte Marius Dillmann nach Vorarbeit von Dennis Nüchtern den 4:0 Endstand her.

Bei der 2. Mannschaft des FC Eschborn, der über die Relegation der Aufstieg in die Gruppenliga gelang, lag unsere Mannschaft zur Pause mit 0:2 zurück. Dabei konnte man sich auch bei Torhüter Patrick Bauer bedanken, dass die Platzherren nicht höher in Führung lagen. Nachdem Christopher Jurka in der 50. Minute den Pfosten getroffen hatte, machte er es zehn Minuten später besser und konnte nach Eckball von Marius Dillmann das 1:2 erzielen. Raphael Wolf gelang dann in der 78. Minute sogar der 2:2 Ausgleich. Nach Fouls an Dillmann und Hierath im Strafraum in der Schlussphase reklamierten die wenigen Wallufer Fans zwar lautstark Elfmeter, aber der Pfiff des Schiedsrichters blieb aus.

Wegen der Erneuerung des Kunstrasens im Johannisfeld musste das letzte Heimspiel in Hattenheim ausgetragen werden. Gegen die 2. Mannschaft von RW Hadamar, den Meister der Kreisoberliga Limburg, konnte Christopher Jurka nach 33. Minuten die Führung der Gäste ausgleichen. Jurka hatte dann in der zweiten Hälfte die große Chance zur Führung, scheiterte aber leider. Nach dem 2:1 der Gäste in der 73. Spielminute konnten sie kurz vor Schluss und in der Nachspielzeit sogar noch zwei weitere Treffer zum 1:4 Endstand erzielen.

Im folgenden Auswärtsspiel beim Aufsteiger aus dem Main-Taunus-Kreis, dem DJK SW Flörsheim, lag man nach einem Abwehrfehler bereits nach fünf Minuten mit 0:1 zurück. Felix Augustini, Sandro Dahlen, Dennis Faist und Kevin Rybak mussten ersetzt werden. Moritz Harm konnte nach einem Freistoß den Ausgleich erzielen. Nach Vorarbeit von Markus Hierath gelang Marius Dillmann in der 27. Spielminute der Führungstreffer. Christopher Jurka erhöhte dann auf 3:1. Nach dem Anschlusstreffer der Platzherren in der Schlussphase konnte unsere Mannschaft den knappen Vorsprung aber über die Zeit bringen. Mit nunmehr 11 Punkten und 19:19 Toren aus acht Partien belegt man jetzt den 8. Tabellenplatz.

Nun hoffen wir, dass die Renovierungsarbeiten im Johannisfeld bis zum Wochenende abgeschlossen und das Spiel gegen den Tabellenzweiten aus Zeilsheim planmäßig durchgeführt werden kann. Im vorgezogenen Spiel des letzten Spieltages kamen die Frankfurter Vorstädter gegen den TuS Hahn daheim nicht über ein 1:1 hinaus. Nur einmal beim FC Eschborn II musste man bisher den Platz als Verlierer verlassen. Mit 19 Punkten liegen die Zeilsheimer zwei Punkte hinter dem Tabellenführer Tura Niederhöchstadt.

Am 04.10. um 15:00 Uhr steht das Auswärtsspiel beim SV Niedernhausen auf dem Programm.

Das nächste Heimspiel findet dann am 11.10. um 15:00 Uhr gegen den FC Bierstadt statt.


Liebe Freunde der Kreisliga A Rheingau-Taunus

Das Sportplatzderby gegen den FSV Oberwalluf war durch die, fast unerträglichen, hochsommerlichen Temperaturen an diesem Tag geprägt. Patrick Lösch hütete an Stelle an Tim Reichel das Tor. Auch Rene Schneider stand in der Anfangself. André Faist erzielte in der 17. Spielminute den Führungstreffer. Sabatino Pesce konnte nach 55 Minuten auf 2:0 erhöhen. Nach dem Anschlusstreffer in der 70. Spielminute wurde es zwar noch einmal spannend, aber Timo Jung sorgte in der Nachspielzeit für den 3:1 Endstand.

Im Auswärtsspiel beim SV Seitzenhahn erzielten Patrick Fehlau und Sebastian Meckel jeweils zwei Treffer beim 6:3 Erfolg der Wallufer. Für die beiden weiteren Tore sorgten Robin Sand und Christopher Martin. Im Tor stand diesmal Neuzugang Christian Horn.

Das Derby gegen den SV Erbach wurde wegen der Arbeiten im Johannisfeld auf dem Hartplatz in Hattenheim ausgetragen. Wir danken den dortigen Sportfreunden nochmals recht herzlich für die Überlassung des Sportplatzes zur Austragung der beiden Spiele sowie für einige Trainingseinheiten. Gegen Erbach mussten Sabatino Pesce und Patrick Fehlau zunächst auf der Ersatzbank Platz nehmen. Nach Foul an André Faist verwandelte Kevin Faist den fälligen Strafstoß nach gut einer Stunde zur Führung. Pierre Michel Kinz erhöhte kurz darauf auf 2:0. Noch vor dem Wechsel fiel das 3:0 durch ein Eigentor der Gäste. Nach der Pause kam Sabatino Pesce für Sebastian Meckel. Kurz nach seiner Einwechselung konnte Patrick Fehlau einen Eckball wohl direkt verwandeln. Kevin Faist und Robin Sand sorgten dann für den 6:0 Endstand.

Im Auswärtsspiel bei der SG Niederems/Esch am vergangenen Sonntag, dass auf dem ungewohnten Naturrasenplatz in Esch ausgetragen wurde, gelang durch einen Treffer von Pierre Michel Kinz unmittelbar vor der Pause ein 1:0 Erfolg. Bedauerlich ist nur die schwere Knieverletzung von André Faist, der kurz vor Schluss ausschied und ins Krankenhaus gebracht werden musste. Wir wünschen ihm gute Besserung. Mit jetzt 15 Punkten und 20:8 Toren hat sich unsere Mannschaft damit auf den 2. Tabellenplatz verbessert. Tabellenführer ist weiterhin der punktgleiche Aufsteiger TuS Beuerbach II.

Am Sonntag kommt jetzt der FV 08 Geisenheim ins Johannisfeld. Am letzten Spieltag unterlag das Team daheim der 2. Mannschaft des TuS Hahn mit 0:4. Mit 4 Punkten aus den bisherigen 6 Spielen belegt die Mannschaft derzeit den 13. Tabellenplatz.

Das nächste Auswärtsspiel findet am 04.10.2015 um 15:00 Uhr beim starken Aufsteiger SG Wambach/Bärstadt statt.

Am 11.10.2015 um 13:00 Uhr steht dann das nächste Heimspiel gegen derzeitigen Tabellenführer TuS Beuerbach II auf dem Programm.

Krombacher Kreispokal

In der 2. Runde des Kreispokals konnte sich unsere Mannschaft beim FV 08 Geisenheim klar mit 4:0 durchsetzen und muss nun in der 3. Runde am Donnerstag, dem 15.10.2015 um 19:30 Uhr beim TuS Hahn antreten. Die Tore in Geisenheim erzielten Christopher Jurka, André Schweißguth, Marius Dillmann und Christopher Martin.
 
Vereinszeitung " SG Walluf informiert "
Freitag, den 07. August 2015 um 08:20 Uhr
Verehrte Fußballfreunde

Am Sonntag, dem 02.08.2015 um 15:00 Uhr bestreitet die SG Walluf ihr erstes Heimspiel der Saison 2015/2016 in der Gruppenliga Wiesbaden. Unser Gast und Gegner ist die SG Hausen/Fussingen/Lahr aus dem Westerwald.

Zwei Wochen später am Sonntag, dem 16.08. ebenfalls um 15:00 Uhr steht dann das zweite Heimspiel gegen den SC Mesopotamien Wiesbaden auf dem Programm.

Die Situation

Nachdem sich unsere SG Walluf erst am Pfingstsamstag mit dem 2:1 Auswärtserfolg beim TuS Hahn den Klassenerhalt auch theoretisch gesichert hatte, gelang am letzten Spieltag der vergangenen Spielzeit noch ein klarer 3:0 Heimsieg gegen die SG Hausen/Fussingen/Lahr. Für die Tore hatten Moritz Harm, Markus Hierath und Sebastian Worbs bereits in der ersten Halbzeit gesorgt. Damit konnte man in der Abschlusstabelle der Saison 2014/2015 mit 50 Punkten und 77:66 Toren einen hervorragenden 4. Tabellenplatz bejubeln. Ohne den Punktabzug für einen fehlenden Schiedsrichter hätte sogar der dritte Platz zu Buche gestanden!

Mit Sebastian Worbs (zurück nach Schleswig-Holstein), Sebastian Gebauer und Dorian Haas (beide SV Rauenthal) haben in der Sommerpause drei Stammspieler den Verein verlassen. Als Neuzugänge konnte Trainer Timo Sieben zum Trainingsauftakt Dennis Nüchtern (SV Wallrabenstein), Ivan Matic (SV Frauenstein), David Fenkl (SV Hahn bei Darmstadt) sowie die beiden Rückkehrer Christopher Jurka (SG Gladbach/Hausen) und René Schneider (FSV Schierstein 08) begrüßen.

In der Vorbereitungsphase seit Ende Juni wurden folgende Freundschaftsspiele absolviert:

TSG Kastel – SG Walluf                       1:1       Matic

SV Frauenstein- SG Walluf                   0:1       Matic

SV Nauheim – SG Walluf                      6:0

FSV Winkel – SG Walluf                       0:2       Dillmann, Schneider

SG Walluf – SV Presberg                      4:1       S. Bauer, D. Faist, Jurka, Martin

SG Walluf – Spvgg Eltville                    1:1       Hierath

Aber erst jetzt wird es wieder ernst und es gilt die Platzierung der letzten Spielzeit zu bestätigen. Mit der SG Hausen/Fussingen/Lahr begrüßen wir denselben Gegner, der erst zum Saisonabschluss Ende Mai hier im Johannisfeld zu Gast war.

Das Team aus dem Westerwald belegte in der Abschlusswertung der vergangenen Saison mit 45 Punkten bei einem Torverhältnis von 59:56 den 8. Platz.

Am Sonntag, dem 09.08. um 15:00 Uhr steht das Auswärtsspiel beim FC Maroc Wiesbaden auf dem Programm. Die Nordafrikaner tragen ihre Heimspiele auf dem Kunstrasenplatz in Bierstadt aus.

Das zweite Heimspiel der Saison 2015/2016 findet dann gegen den SC Mesopotamien statt. Der Meister und Aufsteiger aus der Kreisoberliga Wiesbaden hat nach dem Abstieg im Mai 2012 erneut die Gruppenliga Wiesbaden erreicht. Er konnte sich letztlich nur auf Grund des direkten Vergleichs gegen den punktgleichen 1. FC Naurod durchsetzen.

Am Sonntag, dem 23.08.2015 um 15:00 Uhr steht dann das Rheingau-Derby bei der SG Rauenthal/Martinsthal an. Bei der Spielgemeinschaft spielen mittlerweile zahlreiche Fußballer, die auch schon für die SG Walluf aktiv waren. Wegen der Umwandlung des Rauenthaler Sportplatzes wird das Spiel auf dem Kunstrasenplatz in Kiedrich ausgetragen.
Liebe Freunde der Kreisliga A Rheingau-Taunus

Leider nicht ganz so erfolgreich hat unsere 2. Mannschaft die vergangene Saison abgeschlossen. Im letzten Heimspiel gegen den GSV Born musste nach 2:1 Führung, trotz Unterzahl des Gegners, in den Schlussminuten noch eine bittere 2:3 Niederlage hingenommen werden. Damit erreichte die Mannschaft, die seit Anfang September 2014 unter der Leitung von Trainer Kevin Faist steht, in der Abschlusstabelle mit 53 Punkten und 93:70 Toren den guten 5. Tabellenplatz. Eine Platzierung, die der Mannschaft vor Saisonbeginn, sicher niemand zugetraut hätte!

In der Sommerpause haben die beiden Spieler Henri Meurer und Christoph Schäfer ihre kurzen Gastspiele bei der SG Walluf wieder beendet und sich dem Nachbarn Spvgg Eltville angeschlossen. Auch das Wallufer Urgestein Alexander Wlochowitz hat sich entschlossen, nach seinem studienbedingten Auslandsaufenthalt seine Fussballkarriere lieber bei der SG Rauenthal/Martinsthal fortzusetzen. Erfreulicherweise haben sich aber etliche neue Spieler für die SG Walluf entschieden. Diese Spieler werden wir in den nächsten Ausgaben näher vorstellen.

In der kommenden Saison gibt es einige kleine Neuerungen:

So beginnen die Meisterschaftsrunden 2015/2016 auf Kreisebene erst Mitte August. Am zweiten Augustwochenende wird die 1. Runde um den Krombacher-Kreispokal vorgeschaltet. Da die SG Walluf für diese Runde ein Freilos gezogen hat, wird sie erst in der 2. Runde Anfang September ins Geschehen eingreifen. Man muss dann beim Sieger der Partie zwischen dem SV Hallgarten und dem FV 08 Geisenheim antreten.

Bisher wurden folgende Vorbereitungsspiele absolviert:

SV Frauenstein – SG Walluf II               0:3       Fehlau, Kinz, gegn. Eigentor

FSV Bad Schwalbach – SG Walluf II       6:2       A. Faist, Jung

FSV Winkel II – SG Walluf II                 0:6

SG Walluf II – TuS Breithardt                3:6       Pesce, Fehlau, A. Faist

Am Sonntag, dem 02.08. um 13:00 Uhr steht nun ein weiteres Vorbereitungsspiel auf dem Programm. Gegner ist Hellas Schierstein, der Tabellenvierte der vergangenen Saison in der Kreisoberliga Wiesbaden.

Zum Saisonbeginn der Kreisliga A am 16.08.2015 um 13:00 Uhr erwartet unsere 2. Mannschaft dann die SG Laufenselden im Johannisfeld. Das Team aus dem Heidenroder Ortsteil belegte am Ende der Saison 2014/15 mit 48 Punkten den sechsten Tabellenplatz. Im letzten Heimspiel gegen Laufenselden am 15.03.2015 spielte sich unsere Elf in einen wahren Rausch und gewann am Ende klar mit 8:1.

Für Sonntag, den 23. August um 15:00 Uhr ist dann das Auswärtsspiel beim SV Hallgarten terminiert. Ebenso wie bei der 1. Mannschaft gegen Rauenthal erwarten unsere Mannschaft auch in Hallgarten etliche Spieler, die früher in Walluf gespielt haben.

Das nächste Heimspiel findet dann am 30.08. um 13:00 Uhr gegen den FSV Oberwalluf statt. Noch sehr gerne erinnern wir uns an die beiden siegreichen Spiele gegen den Platznachbarn in der vergangenen Saison.
 
Vereinszeitung " SG Walluf informiert "
Montag, den 13. April 2015 um 15:04 Uhr
Verehrte Fußballfreunde

Am Sonntag, dem 19.04.2015 um 15:00 Uhr bestreitet die SG Walluf ihr dreizehntes Heimspiel in der Saison 2014/2015. Unser Gast und Gegner ist Germania Weilbach.

Die Situation

Im letzten Heimspiel vor der Osterpause gelang der SG Walluf ein Kantersieg gegen den Aufsteiger SV Elz. Zwar gingen die Gäste in der 11. Spielminute nach einem Freistoß und Abstimmungsproblemen zwischen Felix Augustini und Torhüter Patrick Bauer etwas überraschend mit 1:0 in Führung, aber kurz vor der Pause sorgten dann Marius Dillmann und Sebastian Bauer mit ihren Toren für die Wallufer Führung. Nach dem Seitenwechsel schraubten dann Markus Hierath (zwei Treffer), erneut Dillmann, Dennis Faist sowie der eingewechselte Patrick Fehlau das Ergebnis in die Höhe. Mit dem 7:1 Erfolg gelang auch die Revanche für die deutliche 6:2 Niederlage im Hinspiel.

Am Dienstag nach Ostern konnte, nach mehrfacher Verlegung, endlich das Viertelfinalspiel im Kreispokal bei der SG Rauenthal/Martinsthal ausgetragen werden. Nach einem Eckball gingen die Platzherren in der 12. Spielminute mit 1:0 in Führung. Walluf tat sich sehr schwer und kam vor zahlreichen Zuschauern aus Walluf nie richtig ins Spiel. Unmittelbar nach der Pause vertändelten drei Wallufer Spieler den Ball und ermöglichten damit das spielentscheidende 2:0. Walluf hatte noch einige Chancen, ein Treffer wollte aber nicht fallen. Somit ist man wieder einmal, nach dem Kreispokalsieg 2011 gegen den SV Neuhof, vorzeitig aus dem Pokalwettbewerb ausgeschieden. Die SG Rama muss nun im Halbfinale gegen die TSG Wörsdorf antreten.

Am vergangenen Wochenende stand das Auswärtsspiel beim Tabellenzweiten in Zeilsheim auf dem Programm. Dabei sahen nur sehr wenige Wallufer Anhänger bereits in der ersten Spielminute den Führungstreffer der Gastgeber. Walluf schien mit den Gedanken noch in der Kabine. Danach kam unser Team zwar etwas besser ins Spiel, aber wirkliche Torchancen blieben Mangelware. Kurz vor Schluss erzielte der neue Tabellenführer in der 79. und 87. Spielminute noch zwei Tore zu einem glanzlosen 3:0 Erfolg. Mit 37 Punkten (ein Punkt Abzug wegen fehlendem Schiedsrichter) und 60:62 Toren belegt unsere Mannschaft nun den 8. Tabellenplatz.

Bei Germania Weilbach ist Torjäger und Spielertrainer Sebastian Metzger, der mit seinen drei Toren maßgeblich für den 3:1 Erfolg im Hinspiel am 5. Oktober 2014 gesorgt hatte, mittlerweile ausgeschieden. Den Ehrentreffer damals erzielte übrigens Markus Hierath.

Am vergangenen Wochenende erreichte das Team daheim nur ein 0:0 gegen den SV Wallrabenstein und büßte damit wichtige Punkte im Kampf um den Klassenerhalt ein. Mit 27 Punkten und 36:46 Toren belegt man derzeit den 15. Tabellenplatz. Ein Sieg der SG Walluf ist also Pflicht, denn über 40 Punkte sind schon erforderlich, um den Klassenverbleib frühzeitig zu sichern! Den Spielball für die heutige Begegnung stiftete unser langjähriges Mitglied und frühere Torhüter Robert Lösch.

Am 26. April um 15.00 Uhr steht dann das Auswärtsspiel auf dem Rasenplatz des RSV Weyer auf dem Programm.

Das nächste Heimspiel findet dann am 03.05.2015 um 15:00 Uhr gegen die SG Wildsachsen statt.

Liebe Freunde der Kreisliga A Rheingau-Taunus

Auch unsere zweite Mannschaft konnte am Wochenende vor Ostern einen Kantersieg feiern. Gegen den Tabellenvorletzten Türkgücü Aarbergen gelang ein deutlicher 7:0 Erfolg. Christopher Martin und Timo Sieben sorgten dabei für die Treffer vor der Pause. Michael Mühling, erneut Christopher Martin, Patrick Fehlau, Andre Faist und Timo Arnold erhöhten dann in der zweiten Halbzeit gegen weiter nachlassende Gäste. Fabian Haarmann konnte dabei seinen Einstand im Seniorenbereich feiern.

Am vergangenen Wochenende stand dann das Derby beim 1. FC Kiedrich auf dem Programm. Im Hinspiel am 30.09.2014 hatte man dem Gast lange Paroli bieten können und unterlag am Ende mit 2:0. Wobei der zweite Treffer erst kurz vor Spielschluss gelang. Diesmal hatte Walluf erhebliche personelle Probleme, denn in beiden Mannschaften mussten etliche Spieler ersetzt werden. So standen Trainer Kevin Faist u.a. Kapitän Max Glass (drei Spiele Sperre nach Roter Karte in Hallgarten), Robin Sand (Knöchelfraktur) und Christopher Martin (im Kader der 1. Mannschaft) nicht zur Verfügung. Nach gut einer halben Stunde gingen die Gastgeber mit 1:0 in Führung. Nach dem Seitenwechsel erzielten sie dann bis zur 66. Minute drei weitere Treffer. Patrick Fehlau sorgte zwar nach dem 5:0 in der 78. Spielminute noch für den Ehrentreffer. Durch die gelb-rote Karte gegen André Schweißguth weiter geschwächt, musste unsere Mannschaft dann noch zwei weitere Tore zur klaren 7:1 Niederlage hinnehmen. Damit sind alle Hoffnungen, eventuell noch den Relegationsplatz zu erreichen, dahin. Hinter dem souveränen Tabellenführer JSG Aarbergen kämpfen somit Hallgarten, Kiedrich und Born um diesen begehrten Platz. Mit nunmehr 40 Punkten sowie 70:55 Toren belegt unsere Mannschaft weiterhin den sechsten Tabellenplatz. Eine Platzierung, die man dem Team nach dem schlechten Saisonstart, kaum zugetraut hätte.

Am Sonntag, dem 19.04. um 13:00 Uhr tritt der TGSV Holzhausen zum Rückspiel im Johannisfeld an. Das Hinspiel am 05.10.2014 gewann unsere 2. Mannschaft klar mit 6:2. Bis zur Halbzeit hatten Carsten Zuckriegl mit den ersten beiden Toren und Kevin Faist (echter Hattrick) für eine beruhigende 5:0 Führung gesorgt. Durch einen Doppelschlag kamen die Platzherren noch einmal heran, aber erneut Kevin Faist sorgte mit seinem vierten Tor an diesem Tag für das Endergebnis. Auswärts konnte Holzhausen in dieser Spielzeit bisher erst einen Punkt erringen; nur beim TuS Hahn II wurde ein 1:1 Unentschieden erreicht. Am vergangenen Wochenende unterlag man dem SV Seitzenhahn daheim mit 0:3.

Das nächste Rheingau-Derby steht unserer Mannschaft dann am Sonntag, dem 26. April um 15:00 Uhr beim SV Erbach bevor. Mit einem wichtigen 3:1 Heimerfolg gegen den SV Neuhof am vergangenen Sonntag konnten die Erbacher den Verfolger auf Abstand halten.

Am 03. Mai um 13:00 Uhr steht dann erneut ein Auswärtsspiel beim FC Limbach auf dem Programm, nachdem das Heimrecht für das Hinspiel im Herbst 2014 gedreht wurde.

Mit dem Sportplatz-Derby gegen den FSV Oberwalluf steht dann am 10. Mai ein weiteres Auswärtsspiel an.

Das nächste Heimspiel bestreitet unsere Mannschaft damit erst wieder am 17.05.2015 um 13:00 Uhr gegen den TuS Hahn II.
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>
Seite 4 von 24