Vereinszeitung "SG Walluf informiert"
Mittwoch, den 16. März 2011 um 16:13 Uhr
Verehrte Fußballfreunde

Am Sonntag, dem 13.03.2011 um 15.00 Uhr bestreitet die erste Mannschaft der SG Walluf ihr neuntes Heimspiel in der Saison 2010/2011. Unser Gast und Gegner ist die SG Rauenthal/Martinsthal.

Die Situation

Einen perfekten Start nach der Winterpause erwischte die erste Mannschaft der SG Walluf in den beiden Heimspielen gegen den SV Presberg und die SG Meilingen. Die Siegesserie konnte auf jetzt 17 Siege in Folge ausgebaut werden. Nach 19 Spielen führt die SG Walluf weiter mit 52 Punkten überlegen die Tabelle der Kreis-Oberliga Rheingau-Taunus an.

Mann des Tages im Spiel gegen den SV Presberg war Timi Kreuz mit seinen beiden Toren. Schon früh brachte er die Wallufer in Führung, die die Gäste in der 26. Minute egalisieren konnten. Die Mannschaft von der Rheingauer Alp war der erwartet schwere Gegner, der unserer Mannschaft einiges abverlangte. In dem hochklassigen Kreisoberligaspiel brachte Kreuz in der 54. Minute den souveränen Tabellenführer nach tollem Pass von Sascha Brox erneut in Führung. Der eingewechselte Raphael Wolf stellte dann kurz vor Schluss den 3:1 Endstand her.

Im Gegensatz dazu tat sich die Mannschaft im folgenden Heimspiel gegen die SG Meilingen sehr schwer. Gegen das Team aus dem Heidenroder Ortsteil, der uns im Hinspiel die bisher einzige Saisonniederlage beigebracht hat, gelang Toptorjäger Christopher Jurka in 39. Spielminute mit seinem 18. Saisontor der Führungstreffer. Nachdem in der zweiten Halbzeit Jurka, Sebastian Gebauer und Markus Hierath Chancen zum Ausbau der Führung vergeben hatten, konnte Felix Augustini in der Schlussminute doch noch das erlösende 2:0 erzielen.

Nachdem die SG Walluf am Fastnachtswochenende spielfrei war, steht jetzt das Derby gegen die SG Rauenthal/Martinsthal auf dem Programm. Im Hinspiel am 29.08.2010 hatten Timi Kreuz und Sebastian Gebauer für die 2:0 Führung der Wallufer gesorgt, bevor den Gastgebern in der Nachspielzeit noch ein Treffer zum 2:1 Endstand gelang. Unser nächster Gegner konnte am vergangenen Samstag einen 2:1 Auswärtserfolg beim TuS Hahn II erzielen und kämpft im Moment mit sieben (!) anderen Mannschaften um den Relegationsplatz. Wobei die ärgsten Verfolger der SG Walluf, die SG Orlen und der TSV Bleidenstadt, am vergangenen Wochenende Niederlagen verkraften mussten. Mit 28 Punkten aus 18 Spielen und 43:27 Toren belegt die Spielgemeinschaft Rauenthal/Martinsthal derzeit den 6. Tabellenplatz.

Als nächstes Heimspiel steht dann bereits am Donnerstag, dem 17.03.2011 um 19.30 Uhr das Viertelfinale im Hessenpokal auf Kreisebene gegen den SV Presberg an.

Am Sonntag, dem 20.03.2011 um 15.00 Uhr muss die SG Walluf zum Derby bei der Spvgg Eltville antreten.

Das nächste Heimspiel in der Kreisoberliga findet dann am Donnerstag, dem 24.03.2011 um 19.30 Uhr gegen die TSG Wörsdorf II auf dem Programm.

Liebe Freunde der Kreisliga A Rheingau-Taunus

Am Donnerstag, dem 10.03.2011 um 19.30 steht das Heimspiel gegen die SG Laufenselden auf dem Programm.
Am Sonntag, dem 13. März 2011 um 13.00 Uhr kommt der FSV Bad Schwalbach zum Rückspiel auf den Kunstrasen im Wallufer Johannisfeld.

Unter dem neuen Trainer Timo Sieben gelangen unserer zweiten Mannschaft nach der Winterpause zwei Heimsiege gegen den SV Seitzenhahn und die SG Hünstetten. Gegen den bisherigen Tabellenfünften aus Seitzenhahn sorgte Timo Sieben als dreifacher Torschütze alleine dafür, dass dieses Spiel siegreich beendet werden konnte. Bereits in der 5. Spielminute erzielte er die 1:0 Führung; in der 18. Minute konnten die Taunussteiner ausgleichen. Unmittelbar nach der Pause nach Flanke von Jens Blum und in der 56. Minute gelangen Sieben seine weiteren Treffer. Die gelb-roten Karten für Blum und Scheurich kurz vor Schluss wirkten sich zum Glück nicht negativ aus.

Im Heimspiel gegen die SG Hünstetten sorgten Tore von Jens Blum, Emmanuel Strack und Liridon Kabashi für eine sichere 3:0 Führung zur Halbzeit. In der zweiten Hälfte verflachte die Partie Zusehens und es fielen keine weiteren Tore. Somit liegt unser Team im Moment mit 23 Punkten auf dem 13. Tabellenplatz und konnte sich etwas von den Abstiegsplätzen entfernen.

Die SG Laufenselden unterlag im letzten Spiel daheim dem 1. FC Hettenhain mit 1:3. Mit 19 Punkten aus 21 Spielen steht man momentan auf dem 15. Platz der Tabelle. Im Hinspiel am 19. August gelang unserer zweiten Mannschaft damals der zweite Auswärtserfolg der Saison. Die Tore beim umjubelten 2:1 Sieg erzielten Timi Kreuz mit einem Schuss von der Strafraumgrenze nach einem Eckball und Christian Dembach in der 87. Spielminute.

Unserem übernächsten Gegner, dem FSV Bad Schwalbach, gelang im letzten Heimspiel ein 3:1 Erfolg gegen den GSV Born. Das Hinspiel Ende August 2010 konnte die Mannschaft aus der Kurstadt knapp mit 1:0 für sich entscheiden. Derzeit belegt die Mannschaft aus der Kreisstadt mit 27 Punkten den 11. Tabellenplatz. Mit Erfolgen in den beiden Heimspielen könnte unsere zweite Mannschaft dieses Team hinter sich lassen.

Am Sonntag, dem 20.03.2011 um 15.00 Uhr muss unsere Kreisliga-Mannschaft bei Türkgücü Aarbergen antreten. Das Spiel findet in Aarbergen-Rückershausen statt.

Das nächste Heimspiel steht dann bereits am Dienstag, dem 22. März um 19.30 Uhr gegen den TGSV Holzhausen auf dem Programm.
 
Trainer
Mittwoch, den 16. März 2011 um 09:09 Uhr
Auch für die Saison 2011/2012 werden Fred Orf (Trainer), Michael Jassner (Co.Trainer) für die 1. Mannschaft,
Timo Sieben (Trainer) für die 2. Mannschaft, Thomas Arnold (Betreuer) und der sportliche Leiter Wolfgang Flöck
die sportlichen Geschicke der SG Walluf weiterleiten.

In der kommenden Saison wünschen wir uns auch wieder spannende und erfolgreiche Spiele im Johannisfeld.

Die SG Walluf bedankt sich nochmals ausdrücklich auf diesem Wege für die geleistete Arbeit bei den vielen unermüdlichen
Helfern in der aktuellen Spielrunde.
Ohne Euch wäre der unglaubliche Erfolg für unseren Verein nicht möglich gewesen.




 
<< Start < Zurück 21 22 23 24 Weiter > Ende >>
Seite 24 von 24