Pokalendspiel A-Junioren
JFV Walluf - Hattenheim / Hallgarten 0:2

Das Pokalendspiel gegen Hattenheim / Hallgarten fing schon vor dem Spiel mit einer Niederlage an. Da wir erstmals mit unseren neuen Trikots auflaufen wollten, vielen Dank an den Sponsor Fliesen Sturm aus Walluf, hatten wir natürlich nur diese dabei und zwar die Vereinsfarben weiß / schwarz, die auch so gemeldet waren. Der Gegner hatte plötzlich ebenfalls schwarz / weiß, sodas wir den Anfang vom Spiel mit Trainingsutensilien anfangen mussten. Der ursprüngliche Schiedsrichter hatte kurzfristig abgesagt, sodas Herr Bertram einsprang, der während dem Spiel nicht immer ein glückliches Händchen hatte. Trotzdem gelang es uns gut ins Spiel hineinzukommen und erspielten uns durch Robin und 2x Jannik hochkarätige Torchancen. Diese Nichtverwertung sollte sich zum Schluß rächen, den einzigen nennenswerten Angriff des Gegners resultierte durch einen Freistoß, der aber zur Kategorie Weltklasse zählte, Tim hatte keine Chance. Diesem Gegentor lief man hinterher, es sollte letztendlich nicht reichen. Auch weitere Chancen in der 2. Halbzeit wurden ganz einfach kläglich vergeben, man wollte den Ball bis ins Tor tragen. In der letzten Minute gelang durch einen Konter das 2:0 für den Gegner, dies war die Entscheidung.

Trotzdem Gratulation an die Hattenheim / Hallgartner, die aus ihren wenigen Möglichkeiten die entscheidenden Tore schossen